Historie

Fäägmeel Meelstaa

Wie aus Fäägmeel (1985 - 2005) Meelstaa wurde.

 

Die fast schon legendäre Gruppe „Fäägmeel“ (Siegward Roth, Berthold Schäfer, Walter Krombach), die weit über den mittelhessischen Sprachraum hinaus bekannt war, hat mit den Texten von Siegward Roth den mittelhessischen Dialekt wieder salonfähig gemacht und ihm das Vorurteil genommen, er sei lediglich die Sprache der „etwas dümmlichen“ Landbevölkerung.

 

Besinnliches, Ernstes, Heiteres und Lustiges gehörten zum Repertoire der Gruppe. Aber auch Possenhaftes, das indes nie in reine Albernheit oder bloßen Klamauk abrutschte.„Fäägmeel“ war es wichtig, dass der Dialekt nicht missbraucht und lediglich z.B. zur Faschingszeit in der Bütt als „Selbstverarsche“ vorgeführt wurde.

 

Nachdem „Fäägmeel“ 2005 ihr letztes Konzert gespielt hatte, kam es zu einer langen Pause. Für Berthold Schäfer zu lange, so dass er 2012 die Gruppe „Meelstaa“ gründete.

Nach wechselnden Besetzungen in der Vergangenheit (Michael Fennel, git; David Domine, git/bass) besteht die aktuelle Formation aus Berthold Schäfer, Clemens Goth und Jens Schneider.

 

 

Die Abfolge „Fäägmeel“ - „Meelstaa“ zeichnet die logische Sequenz des Getreidemahl-vorgangs nach: in der "Fäägmeel" wird das gedroschene Getreide gereinigt und hernach im "Meelstaa" (Mühlenstein) zu Mehl gemahlen. So verhält es sich auch mit den Liedern, die von „Fäägmeel“ stammen und jetzt in neuer Besetzung von „Meelstaa“ wiedergegeben werden. Texte und Melodien sind weitgehend unverändert, werden aber durch die neuen Musiker im neuen Gewand wiedergegeben, mit zum Teil überraschen-dem Ergebnis.

 

„Meelstaa“ tritt das Erbe von „Fäägmeel“ an mit dem Ziel, den mittelhessischen Dialekt nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter zu kultivieren. Wir wünschen allen alten und neuen Fans viel Spaß bei den kommenden Konzerten!


Ausschnitte aus einem "Meelstaa"-Konzert:


BRANDNEU:

 

"Fäägmeel -

 

 E Geschicht

 

 fier sich"

 

wie aus einer Musikgruppe

eine mittelhessische Legende wurde

 

 

 

Band 1 und 2

 

 

 

von Siegward Roth

 

zu bestellen bei uns für jeweils

 

EUR   10.- + Versand

 

über "Kontakt"